Aqualung

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Line-Up

Bandgeschichte

Aqualung ist hauptsächlich Matt Hales, der alle Songs schreibt und performt (manchmal zusammen mit seinem Bruder Ben Hales). Hales wird am 17. Januar 1972 in England geboren und lernt früh Klavier zu spielen. Zusammen mit seinem Bruder schreibt er Songs. Seine erste Band heißt Mecano Pig und sie bringen eine EP heraus, lösen sich danach aber auf. Hales zieht nach London, studiert Musik und gründet mit seinem Bruder eine zweite Band, die erst Gravel Monsters, dann schließlich RUTH heißt. Die Band veröffentlicht ein Album und mehrere Singles, ohne großen Erfolg, nennt sich in The 45s um und löst sich nach zwei weiteren Singles auch auf. Hale wird 2000 von einem Agenten um einen Song für eine VW-Werbung (für den neuen Beetle) gebeten, woraus dann Strange And Beautiful entsteht. Durch den Werbespot wird der Song sehr bekannt, Hales wird von Plattenfirmen umschwärmt, schreibt in Ruhe ein ganzes Album und landet letztendlich als Aqualung bei B-Unique Records. Die Single und das Album sind äußerst erfolgreich, 2003 folgt das zweite Album Still Life. 2004 wechselt er zum US-Label Columbia und 2005 erscheint eine Zusammenstellung der beiden Alben in den USA als Strange And Beautiful. 2006 soll ein drittes Album erscheinen.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US
2002 Aqualung - 15 -
2006 Strange And Beautiful - - 108
2007 Memory Man - - 88
Singles
2002 Strange And Beautiful - 7 -
2002 Good Times Gonna Come - 71 -
2003 Brighter Than Sunshine - 37 -
2004 Easier To Lie - 60 -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
NME
Singles
2002 Strange And Beautiful
49

Kompilationsbeiträge

Coverversionen

Aqualung covern...

Videoclips

Weblinks