anbb

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

anbb ist ein Projekt von dem Einstürzende-Neubauten-Sänger Blixa Bargeld und dem Chemnitzer Musiker Alva Noto.

Genre

Glitch, Spoken Word, Experimental, IDM

Line-Up

Bandgeschichte

Alva Noto und Blixa Bargeld kennen sich seit Mitte der 90er Jahre. 2007 entschieden sie sich für ein gemeinsames Projekt zusammenzuarbeiten. Sie entwickelten ein musikalisches Konzept, das Improvisation und Abstraktion miteinander verband. Im September 2007 waren sie in San Francisco das erste Mal in den Recombinant Media Labs Tonstudios live zu hören. Die endgültige Form der Zusammenarbeit zeigte sich aber nicht, wie normalerweise bei mit elektronischen Mitteln arbeitenden Bands vermuten lässt, im Hin- und Herschicken von Tonschleifen, sondern im Zusammenspiel. Anfang 2010 erschien eine erste EP als erste Frucht dieser Zusammenarbeit, das Album folgte ein halbes Jahr später (beide auf dem Label Raster-Noton).

Diskographie

Alben
Singles/EPs

Referenzkasten

  • Electricity Is Fiction (auf der „ret marut handshake“-EP) bezieht sich auf auf das quantenmechanische Gedankenexperiment des Physikers Erwin Schrödinger.

Coverversionen

anbb covern …

  • One von Harry Nilsson (auf „mimikry“, 2010)
  • I Wish I Was a Mole In the Ground (Traditional) (auf „mimikry“, 2010)

Weblinks