Amöben mit sozialen Ambitionen

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amöben mit sozialen Ambitionen
Amsa-logo.png
Genres: Punk, Hardcore
Ort: Hamburg, Deutschland
Aktiver Zeitraum: seit 2012
Homepage: Homepage


Amöben mit sozialen Ambitionen (auch AMSA-Records) ist ein Punk- und Hardcore-Label aus Hamburg .

Geschichte

Etwa 2012 bekamen die beiden Gründer von Amöben mit sozialen Ambitionen, Jan und Micha, zur gleichen Zeit eine Steuerrückzahlung. Schnell wurde klar, dass sie ja eine Platte rausbringen könnten. Mit der Band Loser Youth aus Hamburg fanden sich auch schnell einige willige Opfer für dieses Vorhaben, welches aber aus verschiedenen Gründen erst im Juni 2015 mit der Platte "Livin' La Vida Loca" realisiert wurde.

Die zweite Veröffentlichung, das Album "Ich wär so gern wie du" von der Band Bijou Igitt, erschien in Zusammenarbeit mit Plastic Bomb Records im Jahr 2017. Besonderheit an diesem Album war eine, von Hand aufgeklebte Spiegelfolie in Form eines Smartphone Displays auf dem Cover.

Bands

Diskographie

AMSA-001 Loser Youth – Livin' La Vida Loca (2015)
AMSA-002 Bijou Igitt – Ich wär so gern wie du (2017)

Trivia

Jeder Veröffentlichung liegt eine passende AMSA Sammel-Quartettkarte bei. Mit Infos und Fakten zur Band und Album.
Weitere Projekte der Betreiber sind unter Anderem das Akrox Fanzine und die Seite Punkrock-Konzerte.de (Micha).

Weblink

Homepage