Alfred Hilsberg

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alfred Hilsberg war Autor von Sounds und schrieb den Artikel "Rodenkirchen is burning", der erstmals das Licht auf die deutsche Punk-Szene richtete. Er prägte außerdem den Begriff "Neue Deutsche Welle", obwohl er deren spätere kommerzielle und künstlerische Entwicklung stark kritisierte. Hilsberg ist Inhaber der Labels ZickZack und What's So Funny About.., die maßgeblich dazu beitragen, der deutschen Punk- und Post-Punkszene in Hamburg, Düsseldorf und Berlin eine Veröffentlichungsplattform zu geben. 2016 erschien die zum Teil von Hilsberg mitverfasste Biographie "Das ZickZack-Prinzip. Alfred Hilsberg – Ein Leben für den Underground".

Er ist einer der Interviewpartner in Jürgen Teipels Buch "Verschwende Deine Jugend".

Referenzkasten

  • Die Punkrockband The Buttocks wandten sich in ihrem Song Nein, nein, nein gegen Alfred Hilsberg und sein Label Zick Zack, dem sie den Ausverkauf des Punk vorwarfen: Nein, nein, nein, du altes Schwein/Ich will nicht mehr dein Sklave sein/Weg mit dem Fick Fack Rotzverein/Die produziern ja doch nur Schleim/Keiner achtet mehr darauf/Dass man das an Punx verkauft/Scheiß auf Alfred und die Bande/Punkrock ist der Herr im Lande

Weblinks