Ahornfelder

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ahornfelder ist ein junges Label, das in Leipzig gegründet wurde und nach einem Zwischenstopp in Karlsruhe inzwischen in Hamburg beheimatet ist.

Genres

Indietronics, Field Recordings, Jazz, Postrock

Info

Das Label Ahornfelder wird von Alexander Schubert alias Sinebag betrieben. Die veröffentlichten CDs, Platten und Bücher wurden in Deutschland bis Ende 2007 über Hausmusik und seitdem von A-Musik vertrieben. In Japan macht P*Dis und in den USA Darla den Vertrieb. 2006 fand zum ersten Mal das seitdem jährlich stattfindende Ahornfelder Musikfestival in der naTo in Leipzig statt.

Bands

Diskographie

AH01 Trikband – Violation of the Six Inch Rule (7")
AH02 Sinebag – Milchwolken in Teein (LP)
AH03 Sinebag – Près de la lisière (CD)
AH04 Sinebag – Thymian (7")
AH05 Yuichiro Fujimoto – Mountain Record (CD)
AH06 Wechsel Garland – 17 Pictures (CD)
AH07 FS BLUMM – Drawings (Buch)
AH08 Daisuke Miyatani – Diario (CD)
AH09 Kyle Field – Put It in a Nutshell (Buch)
AH10 Little Wings – Magic Wand (CD)
AH11 F.S. Blumm - meets Luca Fadda (CD)
AH12 F.S. Blumm & Sébastien Roux - Merveilles (CD)
AH13 Taunus – Harriet (CD)

Weblinks