Age of Heaven

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Age of Heaven ist eine Leipziger Gothic-Rock-Band, die sich 1991 gründete. Ihr Sound ist stark an die Sisters of Mercy und Fields of the Nephilim angelehnt.

Bandgeschichte

Die Band eröffnet das erste Wave-Gotik-Treffen in Leipzig. Das Konzert war ein Riesenerfolg vor überfülltem Saal und rasendem Publikum.

Die Band trennt sich 1994 nach ihrem Debütalbum "Armageddon", das auf dem Label Dion Fortune Records erschien. 1995 fand sich die Band in neuer Besetzung wieder zusammen und veröffentliche im Jahr darauf ihr zweites Studioalbum auf dem Label Age One Music. Danach wurde es um Age of Heaven sehr ruhig, bis im März 2001 eine Homepage online ging. Seitdem spielen Age of Heaven wieder Konzerte, veröffentlicht wurde jedoch bislang nichts Neues.

Line-Up

  • Jens-Uwe Helmstedt: Text/Gesang (ab 1991)
  • Erik Wolf: Gitarre (ab 1991 bis 1995)
  • Christian Schierwagen/Mirco Schulze: Bass (ab 1991 bis 1993)
  • Thomas Böttcher: Keyboards (ab 1991 bis 1996)
  • Torsten Sander: Bass (ab 1993) Gitarre (ab 1995)
  • Jens Pittler: Gitarre (ab 1995)
  • Yvonne de Ray: Keyboards (ab 1996)
  • Axel Marburg: Bass (ab 1996 bis 1997)
  • André Thiel: Bass (ab 2005)

Diskographie

Alben

  • 1994 Armageddon (Dion Fortune Records)
  • 1996 The Garden Of Love (Age One Music)

Demos

  • 1991 Untitled (A Heaven Release)
  • 1992 Heaven's Tears (A Heaven Release)
  • 1993 True Faces (A Heaven Release)

Referenzkasten

Weblinks