Acid House Kings

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Acid House Kings wurden im Jahr 1991 in Schweden gegründet.

Genre

Twee, Indiepop

Line-Up

Bandgeschichte

Die Band wird 1991 von den Teenagern Joakim Ödlund und den Brüdern Angergård gegründet. Sie schicken ihre Songs an das deutsche Label Marsh Marigold und veröffentlichen dort ihre erste EP. Danach entwickeln sie einen Plan, nach dem in den nächsten 10 Jahren drei Alben im Abstand von jeweils 5 Jahren erscheinen sollen. 1992 erscheint Pop, Look & Listen als erster Teil dieser Trilogie, 1997 folgt Advantage Acid House Kings, auf dem zum ersten Mal Julia Lannerheim als Sängerin zu hören ist. 2001 errichten sie mit den Summersound Studios ihr eigenes Studio und nehmen dort 2002 den Abschluss ihres Plans, Mondays Are Like Tuesdays And Tuesdays Are Like Wednesdays auf. Danach entwickeln sie einen neuen 10-Jahres-Plan, der 2005 mit Sing Along With Acid House Kings beginnt.

Kollaborationen

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

Videoclips

  • 7 Days
  • Do What You Wanna Do

MP3s

Videos

Weblinks