AM Thawn

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
AM Thawn
Herkunft: Rheine (NRW)
Aktiver Zeitraum: 1995 bis 2008
Genres: Postpunk
Labels: Swing Deluxe
Day After Records
Homepage: AmThawn.de
Line-Up:
Holger Denninger Schlagzeug, Gesang
Michael Schulte Bass, Gesang, Keyboard
Thomas „Milek“ Arentz Gitarre, Schlagzeug, Harmonika
Patrick Brillert Gitarre, Bass, Gesang, Keyboard, seit Ende 2004
Ehemalige Mitglieder:
Björn Gitarre, Gesang, 2000–2002

AM Thawn war eine Postpunk-Band aus Nordrhein-Westfalen, die von 1995 bis 2008 existierte.

Bandgeschichte

Am Thawn gründeten sich im Sommer 1995 in Rheine als Quartett. 1996 folgte die erste Veröffentlichung, eine Split-Single mit Soleil Noir. Zwei Jahre später nahm die Band ein 6-Track-Demo auf, das sie jedoch nicht veröffentlichte. Abermals zwei Jahre später folgte eine weitere Split-Single sowie die erste EP auf dem Label Bushido. Die befreundete Band The Robocop Kraus veröffentlichte 2002 das Debütalbum „Victorian Leaves“ auf ihrem bandeigenem Label und vermittelte später den Kontakt zu dem tschechischen Label Day After, das das Zweitwerk veröffentlichte. Die 2007er EP „Vietminh“ wurde erstmals auf dem bandeigenen Label Birdhaus Records veröffentlicht. Ein drittes Album war für 2008 angekündigt; jedoch gab die Band am 15. April 2008 bekannt, dass sie sich aufgelöst habe und die Musiker nun als Dein Rauschen weiter machen.

Diskographie

Alben
Singles/EPs

Referenzbands

Q and Not U, The Robocop Kraus

MP3s

Weblinks