600 School

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Punk, Hardcore

Line-Up

Bandgeschichte

600 School war die erste Band des späteren Soundgarden-Bassisten Ben Shepherd, in der er 1982 Gitarrist war. Zusammen mit seinen Schulfreunden John Waterman, Mike Swanzey und Chet McKnight spielte der damals gerade einmal vierzehnjährige Shepherd eine Mischung aus Punk, New Wave und Hardcore. 600 School spielten eine Reihe von Gigs und namen ein Demotape auf, das heute noch existiert, lösten sich aber relativ bald wieder auf. Shepherd und Waterman sollten jedoch in einer Reihe weiterer Gruppen erneut zusammen Musik machen, am bemerkenswertesten wahrscheinlich in der Garage-Rock-Truppe Hater, die Shepherd 1993 ins Leben rief.

Diskographie

Sonstige
  • 1982 Demotape (Eigenproduktion)

Referenzkasten

  • Der Bandname entstammte einer Kurzgeschichte, die Ben Shepherd in der Schule gelesen hatte.

Referenzbands

MP3s

Weblinks