2 Ohm

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

2 Ohm wurden 1995 in Stade gegründet und lösten sich im weiteren Verlauf der 90er Jahre auf.

Genre

Industrial, Crossover, HipHop

Line-Up

  • Dennis W.: Rap, Programmierung, Gitarre
  • ET/Tiedeforce (alias Stefan Tiedemann): Rap, Programmierung, Gitarre

Bandgeschichte

Geboren auf dem laut Eigenaussage "härtesten Pflaster der Erde", nämlich Stade, kamen die beiden Teenies, Flugschädel- und Doom-Egoshooter-Fans ET und Dennis W. 1995 zu einem Deal mit Plattenmeister, um als 2 Ohm ihre Vision eines vertonten Zombiesplatterfilms auf Tonträger zu bannen. "Evil geprisont" hieß der erste und einzige veröffentlichte Longplayer des Duos, auf dem in besagter Flugschädel-Manier HipHop-Beats und Filmsamples mit Industrial- und Metal-Gitarren fusioniert und extrem aggressive Raps darüber gelegt wurden. Textlich wurden Splatterfantasien gepaart mit Provinzszene-Bashing, Jungsalltag und Konsumkritik vorgelegt. "Veredelt" wurde das Ganze mit einer extrem lärmigen Produktion, so dass ein maximaler T(h)rashfaktor erreicht wurde. Verkauft hat sich die Scheibe natürlich nicht für fünf Pfennig, auch wenn das Visions 2 Ohm einst - als Gegenbeispiel zu Rammstein zu deren Debützeiten - einen "unpeinlichen" Versuch, aggressive deutschprachige Rockmusik zu machen, nannte. 1996 nahmen die beiden noch Material für eine weitere Platte mit dem Arbeitstitel "Blutkelle" auf, die jedoch selbst für Plattenmeister zu unterirdisch zum Veröffentlichen gewesen sein mußte. ET - heute unter dem Pseudonym Tiedeforce eher als Filmkritiker unterwegs - versammelte einige Freunde aus Stade für sein Dilettanto-Rapcore-Projekt Lokalradikale Stader Wehrfront, danach hatte es sich mit der musikalischen Produktion, und das Duo zerstreute sich in alle Winde.

Diskographie

Referenzkasten

  • "2 OHM - das ist, wenn man seine arme Lautsprecherbox so umlötet, dass sie dem Verstärker ganz wenig Widerstand entgegensetzt und dieser dann lustig zu brennen anfängt." (Zitat Plattenmeister-Homepage)

Referenzbands

Weblinks