Waggle-Daggle Records

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Waggle-Daggle Records ist ein Musiklabel und Künstlermanagement, welches im Jahre 2003 in Frankfurt am Main von Maurizio Ameloot und Daniel Theuerkaufer gegründet wurde. Waggle-Daggle Records versteht sich als eng zusammenarbeitende Familie mit dem Gedanken, sich gegenseitig zu unterstützen und alle Beteiligten in die Prozesse zu integrieren. Aktueller Sitz seit 2008 ist Freiburg unter der Geschäftsführung von Daniel Theuerkaufer. Waggle-Daggle Records veröffentlicht und betreut internationale Künstler aus dem weiten Feld des tanzbaren Indie, Pop, Rock, Alternative und Songwriter.

Geschichte

Die erste Band auf dem Label war zur Grundsteinlegung im Jahr 2002 Verlen, die Band von Ameloots Bruder Joel. Die Promotion für deren Album "Beach Life" aus Ameloots Heimbüro heraus brachte erste Erfolge. Theuerkaufer betrieb zu dieser Zeit das Fanzine meandmyfriends, für das er einen Sampler mit unbekannten, regionalen Bands zusammenstellte, worüber der Kontakt zu Ameloot zustandekam[1]. 2003 gründeten beide offiziell das Label Waggle-Daggle Records, arbeiteten fortan vom Germaniabunker (Frankfurt) aus und zogen später in die Räumlichkeiten des Frankfurter Labels Hazelwood. Das Album Losfahrn von RosaPowerClub gilt 2004 als erste richtige Veröffentlichung des Labels[2]. 2005 übernahm Broken Silence den Vertrieb für Waggle-Daggle[3]. 2006 zogen Ameloot und Theuerkaufer nach Berlin. Theuerkaufer zog weiter nach Freiburg, was jetzt Hauptsitz des Labels ist[4]. Waggle-Daggle Records betreibt das Sublabel Escapartist Records[5] und die Musikpromotionagentur me&myfriends Promotion[6].

Künstler

Aktive:

Ehemalige:

Veröffentlichungen

GG#028 King Oliver's Revolver - Gospel Of The Jazz Man's Church (Digipak CD) (08. Juli 2011)
GG#029 In-Flight Safety - Model Homes (Single) (10. Juni 2011)
GG#027 Morning Boy - Just19 (Single) (25. März 2011)
GG#026 In-Flight Safety - We Are An Empire, My Dear (CD, Vinyl) (04. März 2011)
GG#025 Felix Wickman - Whatever Her Sins (EP) (18. Februar 2011)
GG#024 In-Flight Safety - Actors (Single) (28. Januar 2011)
GG#023 King Oliver's Revolver - Yelena (Single) (21. Januar 2011)
GG#022 Felix Wickman - Moonlight Decisions (Single) (31. Dezember 2010)
GG#021 Morning Boy - Hey Hey Hey (I Found You) (Single) (26. November 2010)
GG#020 Morning Boy - We Won't Crush (CD) (26. November 2010)
GG#019 Major Parkinson - Songs From A Solitary Home (Digipak CD) (15. Oktober 2010)
GG#018 Perry O'Parson - Borderline & Field (EP) (15. Oktober 2010)
GG#017 Metro - Too Many Lovers (Vinyl + EP) (09. Juli 2010)
GG#016 Major Parkinson – selftitled (Digipak CD) (23. Oktober 2009)
GG#015 Felix Wickman – Dry Hands (limitierte Fanbox) (05. Juni 2009)
GG#014 Morning Boy – I Sold My Heart Today (limitierte Fanbox) (05. Juni 2009)
GG#013 Verlen – Saint Fiction (limitierte Fanbox) (05. Juni 2009)
GG#012 Felix Wickman – Dry Hands (EP) (01. Mai 2009)
GG#011 Verlen – Verlen (2CD) (13. Februar 2009)
GG#010 Sushimob – The Controls And Their Function (CD) (30. Oktober 2006)
GG#009 Kanmantu – Happy Around The Corner (EP) (5. Mai 2006)
GG#008 Cloroform – Cracked Wide Open (Digipak CD) (28. November 2005)
GG#007 Skagen – Sorry, Sun! (CD) (14. November 2005)
GG#006 Lada – Invitation (CD) (19. September 2005)
GG#005 Verlen – Tour Of The Broken Hearts (CD) (21. März 2005)
GG#004 Rosapowerclub – Losfahrn (CD) (14. Juni 2004)
GG#003 Sushimob – The Glen Venus EP (4. Mai 2003)
GG#002 meandmyfriends Sampler Vol. 2 (CD) (1. April 2003)
GG#001 Verlen – Beach Life (CD) (1. November 2002)

Weiterhin wurden als kostenlose Promotion mehrere Label-Sampler in Handarbeit gefertigt und bei Konzerten und anderen Veranstaltungen an die Gäste und Fans verschenkt. Derzeit aktuell ist die siebte Ausgabe des Labelsampler, der anlässlich des siebenjährigen Waggle-Daggle Jubiläums als kostenloser Download angeboten wurde.

Vertrieb

Physische Waggle-Daggle Veröffentlichungen werden vom Vertrieb Broken Silence (Hamburg) in Deutschland, Österreich (durch Hoanzl) und der Schweiz vertrieben, ebenso in Skandinavien (durch Border Music) und den Benelux-Staaten (durch Sonic Rendezvous), Amazon USA und Amazon Frankreich. Digitale Veröffentlichungen werden ebenfalls von Broken Silence via Finetunes vertrieben.

Weblinks

Quellen

  1. Anno 2003 auf waggle-daggle.com
  2. Anno 2004] auf waggle-daggle.de
  3. Vertriebspartner auf waggle-daggle.com
  4. Berlin - Freiburg auf waggle-daggle.com
  5. Escapartist Records
  6. me&myfriends Promotion