Sven Regener

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sven Regener
Sven Regener in Neuhardenberg
Sven Regener in Neuhardenberg
Herkunft: Bremen
Geboren: 1. Januar 1961 (56 Jahre)
Instrumente: Gesang
Gitarre
Trompete
Homepage: svenregener.de
Bands:
Zapotek
Neue Liebe
Element of Crime

Sven Regener ist Schriftsteller und Sänger der Band Element of Crime.

Biographie

Sven Regener wurde am 1. Januar 1961 in Bremen geboren. 1982 nahm er seine erste LP mit der Band Zatopek auf; 1984 stieg er bei Neue Liebe ein. Seit 1985 spielt er bei Element Of Crime, für die er singt, Gitarre und Trompete spielt und fast alle Texte schreibt.

2001 erschien Sven Regeners Debütroman "Herr Lehmann", der weit über Indie-Kreise hinaus gelesen und zu einem Überraschungserfolg in der deutschen Buchszene wurde. 2004 erschien die Fortsetzung (oder besser: das Prequel) "Neue Vahr Süd", das wieder Herrn Lehmann als Protagonisten hatte. 2006 folgte das Buch "Angulus Durus", das Regener zusammen mit Germar Grimsen verfasste. 2008 folgte der dritte und letzte Teil der Herr Lehmann-Trilogie, die Band 1 und Band 2 miteinander verknüpfte und die Geschichte dazwischen erzählte. Alle Bücher erschienen auch als von Regener selbst gelesene Hörbücher bei Roof Music/Tacheles!.
2003 wurde "Herr Lehmann" verfilmt und konnte an der Kinokasse mit knapp unter einer Million Besuchern reüssieren. Dafür bekam er den Deutschen Filmpreis in Gold und den Deutschen Drehbuchpreis. Sven Regener verfasste selbst das Drehbuch. Eine Verfilmung seiner anderen Herr Lehmann-Romane schloss Regener aber aus, da er vor allem "Neue Vahr Süd" für nicht verfilmbar hielt.

Kollaborationen

als Produzent

Bücher

Weblinks