Of Montreal

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Line-Up

Bandgeschichte

Kevin Barnes ist das Zentrum der Band, die aus dem Elephant Six Kollektiv entstanden ist. Nach einer gescheiterten Beziehung zu einer Frau aus Montreal läßt sich Barnes in Athens nieder und gründet die Band. Zusammen mit Bryan Poole und Derek Almstead nimmt der das Debütalbum "Cherry Peel" auf. Poole steigt danach aus um sich auf seine Band Elf Power konzentrieren zu können und James Huggins, Dottie Alexander und Andy Gonzales kommen hinzu. Weitere Alben (die man durchaus als Konzeptalben bezeichnen kann) erscheinen und die Bandmitglieder spielen je nach Album eine große oder kleine Rolle. Barnes' Frau, Nina Barnes steigt auch in die Gruppe ein. Für das Album "The Gay Parade" werden über 40 Musiker engagiert. 2003 steigen Andy Gonzales und Derek Almstead aus um andere Interessen zu verfolgen, kurz darauf wechselt die Band das Label (da das vorherige Label Kindercore pleite geht) und geht zu Polyvinyl, wo das sechste Album "Satanic Panic in the Attic" erscheint. 2005 erscheint "The Sunlandic Twins" und 2007 "Hissing Fauna, Are You Destroyer?", das nicht nur die bis dahin besten Kritiken erhält, sondern sich auch als erstes Album der Band in den US-Charts platzieren kann. Am 21. Oktober 2008 veröffentlichten sie ihr 9. Studio-Album Skeletal Lamping. Neben den konventionellen Veröffentlichungen auf CD und Doppel-Vinyl versuchte die band noch einen neuen Vermarktungsweg: Sie verkauften u.a. T-Shirts, Buttons, eine Papierlaterne und weiteres Merchandise und packten diesem jeweils einen Download-Code für das Album bei.

Kollaborationen

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Compilations

Charts

Jahr Titel Charts
D US US Independent UK A CH S F NOR FIN NZ
2007 Hissing Fauna, Are You The Destroyer? - 72 2 - - - - - - - -
2008 Skeletal Lamping - 38 3 - - - - 120 - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Spex Musikexpress Pitchfork Les Inrocks TMT Pitchfork
2005 The Sunlandic Twins 30
2007 Hissing Fauna, Are You the Destroyer 4 5 20 10
2008 Skeletal Lamping 19 19
2010 False Priest 28
Singles
2007 The Past Is a Grotesque Animal 13

All-Time-Charts

Hissing Fauna, Are You the Destroyer?
The Top 500 Tracks of the 2000s (Pitchfork, 2009)
  • # 168 The Past Is a Grotesque Animal
  • # 260 Disconnect the Dots

Kompilationsbeiträge

Trivia

  • 2007 tritt die Band in einem T-Mobile-Werbespot auf.
  • Kevin Barnes nennt sein Alter Ego Georgie Fruit.

Referenzbands

Coverversionen

Of Montreal covern...

Remixe

Of Montreal remixen...

  • Maroon 5Little of Your Time (auf "Call & Response")
  • StarsThe Dead Beg for More (auf "The Seance EP")

Videoclips

MP3s

Weblinks