Fred Is Dead

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fred Is Dead ist eine Band aus dem Weilheim-Umfeld, kommt aber wohl eher aus Landsberg am Lech.

Genre

Independent, Lo-Fi

Line-Up

Bandgeschichte

Nach Umzügen verschiedener Bandmitglieder nach Hamburg und Berlin löst sich die Band nach dem Greatest Hits-Album 2001 auf.

Das Abschiedskonzert fand am 1. Mai 2001 im Bastard in Berlin statt.

Marion Gerth und Florian Zimmer gründeten im Jahre 2001 die Nachfolgeband Jersey.

Kollaborationen

Diskographie

  • Greatest Hits (Hausmusik HM057)
  • Mosaic (Hausmusik HM036)
  • Angst vor (Hausmusik HM022)
  • Lunatic (Hausmusik HM011)
  • ...or just in preparation (Hausmusik HM003)

Singles/EPs

  • Adhesiv (12" Hausmusik HM027)

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

The Notwist, Lali Puna

Coverversionen

  • Don’t Take Your Guns To Town von Johnny Cash, siehe Kompilations-Beiträge.